Fragen und Antworten

Sie möchten mehr über unsere Angebote erfahren? Hier finden Sie Antworten und weitere Informationen.

Was bedeutet der Begriff Wahlleistung?

Bei der ärztlichen Wahlleistung wählt der Patient die persönliche Behandlung durch einen Arzt seines besonderen Vertrauens, z. B. den Chefarzt oder Oberarzt. Die sogenannte Wahlleistung Unterkunft beinhaltet die Unterbringung in einem Einbett- oder Zweibettzimmer und zusätzliche Serviceleistungen mit Hotelcharakter. Eine weitere Wahlleistungsmöglichkeit ist die Unterbringung einer Begleitperson auch ohne medizinische Notwendigkeit.

Ich bin gesetzlich versichert, habe jedoch eine private Zusatzversicherung bzw. bin Zuzahler.

Sie können alle Serviceleistungen auf unseren Komfortstationen in Anspruch nehmen. Je nach abgeschlossenem Tarif übernimmt Ihre Zusatzversicherung die Kosten für ärztliche Wahlleistungen oder die Wahlleistung Unterkunft. Informieren Sie sich in Ihren persönlichen Versicherungsunterlagen, wie Sie versichert sind, oder fragen Sie bei Ihrer privaten Zusatzversicherung nach.

Ich bin gesetzlich versichert, welche Komfortleistungen kann ich als Selbstzahler in Anspruch nehmen?

Sie können alle Serviceleistungen in unseren Komfortbereichen in Anspruch nehmen. Die Abrechnung der allgemeinen Krankenhausleistungen und der optionalen Chefarztbehandlung erfolgt nach den üblichen Sätzen, die in allen Krankenhäusern der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH gelten.

Wie teuer sind die Komfortzimmer?

Auguste-Viktoria-Klinikum
Einbettzimmer: 153,00 Euro pro Tag
Zweibettzimmer: 82,00 Euro pro Tag

Humboldt-Klinikum (Stationen ABCD)
Einbettzimmer: 163,20 Euro pro Tag
Zweibettzimmer: 87,10 Euro pro Tag 

Humboldt-Klinikum (Komfortstation 18)
Einbettzimmer: 153,00 Euro pro Tag
Zweibettzimmer: 82,00 Euro pro Tag

Klinikum Am Urban
Einbettzimmer: 153,00 Euro pro Tag
Zweibettzimmer: 82,00 Euro pro Tag

Klinikum Neukölln
Einbettzimmer: 153,00 Euro pro Tag
Zweibettzimmer: 82,00 Euro pro Tag

Klinikum Spandau (Station 61)
Einbettzimmer: 153,00 Euro pro Tag
Zweibettzimmer: 82,00 Euro pro Tag

Klinikum Spandau (Station 21) 
Einbettzimmer: 137,70 Euro pro Tag
Zweibettzimmer: 66,60 Euro pro Tag

Können Begleitpersonen mit im Zimmer übernachten?

Generell besteht die Möglichkeit, Begleitpersonen nach vorheriger Absprache mit der Stationsleitung gegen Aufpreis aufzunehmen. Bitte sprechen Sie uns an.

Leistung je Berechnungstag

  •      Unterkunft: 160,00 €
  •      Verpflegung: 40,00 € 

Die Preise für die Wahlleistung "Unterbringung einer Begleitperson" verstehen sich zuzüglich 7% Umsatzsteuer für die Unterkunft und 19% Umsatzsteuer für die Verpflegung.

Wie erfolgt die Abrechnung?

Für privat versicherte Patienten wird die Rechnung der Klinik an den Patienten gesendet. Bitte reichen Sie diese bei Ihrer privaten Krankenversicherung bzw. Beihilfestelle ein. Das Honorar Ihres behandelnden Arztes wird unabhängig von der Klinikrechnung über eine externe Verrechnungsstelle erstellt und an den Patienten verschickt. Bitte reichen Sie auch diese Rechnung bei Ihrer privaten Krankenversicherung bzw. Beihilfestelle ein.

Für gesetzlich versicherte Patienten wird die allgemeine Krankenhausleistung direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Der Patient erhält die Rechnung für die Wahlleistungen (ggf. ärztliche Wahlleistung, Wahlleistung Unterkunft). Besteht eine Zusatzversicherung, können Sie diese Rechnungen je nach Versicherungsschutz einreichen.

Muss ich Handtücher mitbringen?

Nein, Handtücher, Seife, Hautlotion und Shampoo erhalten Sie von uns. Auch ein Haartrockner ist in unseren hochwertig eingerichteten Badezimmern vorhanden. Wenn Sie es wünschen, erhalten Sie auch einen Bademantel und Hausschuhe.

Was versteht man unter einer Privatklinik?

Die Vivantes Komfortklinik GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH. Die Komfortklinik ist eine nach §30 der Gewerbeordnung (GewO) konzessionierte Klinik. Am jeweiligen Standort steht für die medizinische Versorgung das vollständige Know-how der Vivantes Klinik zur Verfügung. Aus versicherungsrechtlichen Gründen können in der Privatklinik/Komfortklinik ausschließlich voll privat versicherte und ausländische Patienten behandelt werden.

Für gesetzlich versicherte Patienten stehen unsere Komfortstationen mit gleichem Service und Hotelstandard zur Verfügung. Die medizinische Versorgung erfolgt für alle Patienten aller unserer Kliniken nach gleichen Standards, die sich ausschließlich an der medizinischen Notwendigkeit im Einzelfall ausrichten. Darauf legen wir großen Wert, eine Zwei-Klassen-Medizin lehnen wir ab.

Ich bin voll privat versichert, was muss ich beachten?

Wenn Sie privat vollversichert sind, übernimmt Ihre Versicherung i.d.R. alle Kosten des Klinikaufenthaltes. Da es eine Reihe unterschiedlicher Privat-Tarife gibt, sollten Sie zu Ihrer Sicherheit die Kostenübernahme vor dem Aufenthalt mit Ihrer Krankenversicherung klären, oder informieren Sie sich in Ihren persönlichen Versicherungsunterlagen, wie Sie versichert sind.

Vivantes hat mit dem PKV-Verband einen sogenannten Klinik-Card-Vertrag geschlossen, sodass bei Kostenübernahme, wenn dies Ihr Wunsch ist, in den meisten Fällen direkt mit Ihrer Versicherung abgerechnet werden kann. Wir beraten Sie aber auch gern, wenn Sie die Behandlungskosten selbst mit uns begleichen wollen.